Vanessa Friedrich-Bäker   
 Praxis für Psychotherapie

Über mich


Beruflicher Werdegang und Qualifikationen

  • Studium der Romanistik und Wirtschaftswissenschaften an den Universitäten Passau und Regensburg, Vordiplom   
  • Studium der Psychologie an der Universität Regensburg  
  • Wissenschaftliche Forschung im Bereich der Eltern-Kind-Interaktion
  • Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie am Inntalklinikinstitut in Simbach am Inn 
  • Approbation als Psychologische Psychotherapeutin
  • Langjährige berufliche Tätigkeit als Diplom-Psychologin und Psychologische Psychotherapeutin in psychosomatischen Reha- und Akutkliniken mit den Behandlungsschwerpunkten Depression, Angst, Zwang, Anpassungsstörungen und chronischen Schmerzstörungen 
  • Kassenzulassung 
  • Regelmäßige Fortbildungen sowie Supervision und Intervision    
  • Mitglied der Psychotherapeutenkammer Bayern  

 

Wissenschaftliche Veröffentlichungen

Kindler, H., Walter, C. & Friedrich-Bäker, V. (2017). (Begleiteter) Umgang und Kindeswohl: Eine Forschungsübersicht. In M. Klinkhammer & S. Prinz (Hrsg.), Handbuch Begleiteter Umgang. Pädagogische, psychologische und rechtliche Aspekte  (3. Aufl.). Köln: Bundesanzeiger Verlag 

Friedrich, V., Reinhold C. & Kindler, H. (2004). (Begleiteter) Umgang und Kindeswohl: Eine Forschungsübersicht. In M. Klinkhammer, U. Klotmann & S. Prinz, Handbuch Begleiteter Umgang. Pädagogische, psychologische und rechtliche Aspekte. Köln: Bundesanzeiger Verlag 

Reinhold C., Friedrich, V. & Kindler, H. (2008). Qualität beobachtbarer Eltern-Kind-Interaktion während begleiteter Umgangskontakte. In W. E. Fthenakis (Hrsg.), Begleiteter Umgang von Kindern. Ein Handbuch für die Praxis. München: C.H. Beck.